Dateien – Linux Tutorium Part2

Comments: No Comments
This page has hierarchy - Parent page: Linux Tutorium

Dateien im Terminal erstellen, beschreiben und löschen – Linux Tutorium Part2

Einfache Anwendungen in der Bash Shell

Wer meinen Beitrag zum Umgang mit dem Terminal in Linux gelesen hat sollte den Stand haben um jetzt etwas mehr zu machen.
Hier will ich euch ein paar weitere Funktionen zeigen, besonders was das erstellen von Dateien angeht.

Eine Datei über das Terminal erstellen

Eine Datei in Linux erstellen via Terminal
Zuerst einmal wollen wir eine Datei erstellen. Hierzu öffnen wir das Terminal.
Der Befehl:

>meinedatei.txt 

legt uns eine Datei mit dem Namen meinedatei.txt an. Aber Achtung, dies wird hier ohne Rücksicht auf Verluste getan. Eine vorhandene Datei würde also überschrieben werden!
Gern könnt ihr es kontrollieren in dem ihr auf dem gewohnten weg in das Verzeichnis navigiert. (Verzeichnis in dem ihr euch befindet findet ihr über den Befehl “pwd”).
Andererseits könnt ihr euch auch über “dir” bzw “ls” direkt im Terminal das Ergebnis anzeigen lassen.

In die Datei über das Terminal schreiben

Eine Datei in Linux beschreiben
Eine leere Datei ist noch etwas nutzlos, weiter geht es also. Um euch gleich mal zu zeigen, dass man im Terminal Möglichkeiten hat die sonst nicht so leicht sind, schreiben wir jetzt mal alle Dateinamen in deine Datei.
Das Terminal macht es sehr leicht, eine Datei zu erstellen und gleich einen Inhalt einzufügen:

 ls > ordner.txt 

Jetzt sind in dieser Datei die Namen abgespeichert. Überprüfen kann man es natürlich mit der Maus und dem doppelklick, schneller geht es jedoch wenn man dazu nicht mal mehr die Hände von der Tastatur nehmen muss.

 cat ordner.txt

Der Befehl “cat” zeigt uns also den Inhalt der Datei. Ein anderes Beispiel wäre auch noch das Datum und die Uhrzeit in diese Datei zu schreiben.

 date > ordner.txt 

Date gibt dabei das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit aus. Wer jetzt die Datei wieder auslesen lässt, wird aber feststellen das der alte Inhalt weg ist. Der “>” Befehl überschreibt nämlich den Inhalt!
Wer etwas dagegen hat kann auch den Befehl

 date >> ordner.txt 

verwerden, jetzt wird einfach nur angehängt . D.h. jetzt steht das Datum und die Uhrzeit also zweimal in der Datei!.

Freies schreiben

in eine Datei geht natürlich auch. Einen Text in eine Datei schreiben im Terminal von Unix
Hierzu wird der cat Befehl mal wieder benötigt.

cat >protokol.txt

Alles was ihr jetzt schreibt wird in der Datei gespeichert. Beendet wird das ganze mit “STRG + D”. Ein “Enter” erzeugt den Absatz.

Zusammensetzen von Dateien

Der Cat Befehl im Linux Terminal

Der Cat Befehl in Linux


Der “cat” Befehl steht aber eigentlich für concadiante. Also zusammenhängen. Mit ihm können also auch aus zwei einzelnen Dateien eine erstellt werden.

cat >eins
Hallo ("Enter", "STRG + D")
cat >zwei ("ENTER", "STRG +D")
cat eins zwei > hallowelt.txt
cat hallowelt.txt

Was habe ich hier gemacht?
Also zunächst einmal es ist nur die vor letzte Zeile neu!
“cat >eins” erstellt eine neue Datei namens “eins” und schreibt den Text bis Strg+d kommt. Genauso macht verfahren wir mit “zwei”. Man könnte jetzt die Dateien auch einfach auslesen mit cat eins. Es fehlt nur die Dateiendung .txt aber die ist hauptsächlich dafür da um zu signalisieren was sich hinter der Datei befindet und mit welchem Programm man es öffnen sollte.
mit “cat eins zwei > hallowelt.txt” werden die Dateien jetzt also verbunden. Im Hintergrund wird jetzt also Datei “eins” geöffnet und in “hallowelt.txt” kopiert und dann Datei “zwei” geöffnet und angehängt.
Um etwas aufzuräumen sollten wir vielleicht noch

rm eins
rm zwei

eintippen damit die Dateien wieder gelöscht werden.

No Comments - Leave a comment

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Welcome , today is Sunday, April 20, 2014